Gorilla-Baby hat einzigartigen Pigmentfleck auf dem Finger, der es menschenähnlich aussehen lässt

Einige Tiere wurden mit besonderen Merkmalen geboren, die sie von der Masse abheben. Ihre Haut sieht z. B. nicht so aus wie die anderer Tiere ihrer Art. Dieser Unterschied kann Nachteile für sie mit sich bringen – sie werden leicht von Raubtieren entdeckt oder können sich nur schwer an die Umwelt anpassen.

Das ist der Fall des jungen Gorillas in dieser Geschichte. Sie hat einen einzigartigen Pigmentfleck an ihrem Finger, der menschenähnlich aussieht. Das ist durchaus verständlich, wenn man bedenkt, dass wir, die Menschen, eng mit den Gorillas verwandt sind. Beide haben Fingerabdrücke und Zehenabdrücke, und Fingernägel und Zehennägel.

Einige Leute denken, dass das kleine Mädchen an Vitiligo leidet, einer langfristigen Hautkrankheit, bei der die Hautstellen ihr Pigment verlieren.

Aber die Antwort ist nein. Der Zoo Atlanta, in dem das Gorillababy derzeit lebt, sagte, dass sie diesen einzigartigen Fingerfleck seit ihrer Geburt hat. Sie dachten, dass es nur ein cooles Muttermal sei, da es sich im Laufe der Jahre nie verändert hatte.

Interessanterweise ist der junge Gorilla ein so cooles Mädchen. Die Mitarbeiter des Zoos sehen sie oft, wie sie ihre Mutter und andere anbellt, um einen guten Platz für Futter und Saft zu bekommen.

Sie ist auch verspielt und ein bisschen schelmisch, wenn sie Huckepack auf ihren Geschwistern reitet.

Wenn Sie diesen besonderen Gorilla lieben, teilen Sie den Artikel einfach mit Ihrer Familie und Ihren Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.