Japanischer Taucher freundet sich mit einem Lippfisch an und ihre Freundschaft hält schön seit 25 Jahren

Wir haben schon viele herzerwärmende Freundschaften von Menschen und ihren Haustieren oder sogar Wildtieren gehört. Haustiere sind liebenswert, freundlich und anhänglich, während Wildtiere dankbar für Menschen sind, die sie gut behandeln. Sie können Ihre Liebe, Fürsorge und Freundlichkeit spüren, also werden sie Ihnen das Gleiche geben. Eine besondere Bindung wächst auf natürliche Weise heran.

Bildnachweis: Youtube

Aber wenn es um die Freundschaft eines alten Mannes und eines Fisches geht, sieht alles anders aus. Viele Menschen denken, dass das unmöglich und unwirklich ist. Diese wunderschöne Verbindung kommt nur in Märchenbüchern vor. Wenn es so ist, dann ist es eines der wunderbarsten Dinge auf dem Planeten.

Bildnachweise: Facebook

Und es passiert tatsächlich im echten Leben, Leute. Ein japanischer Taucher hat sich seit 25 Jahren mit einem freundlichen asiatischen Sheepshead-Lippfisch angefreundet.

Hiroyuki Arakawa (so der Name des Tauchers) traf den Fisch, den er Yoriko taufte, während er bei der Arbeit war.

Der Mann war damit beauftragt, einen „Torii“ zu beaufsichtigen – einen heiligen Schrein der Shinto-Religion. Das Besondere an diesem Schrein ist jedoch, dass er sich unter der Oberfläche der japanischen Tateyama-Bucht befindet. Dies erforderte, dass Arakawa häufig in den Schrein tauchte, um die dort lebenden Meereslebewesen zu erforschen.

Arakawa verrichtete seine Arbeit etwa 10 Jahre lang und traf zufällig auf Yoriko, einen freundlichen asiatischen Schafkopf-Lippfisch. Der Taucher und das Meerestier schlossen eine wunderbare Freundschaft und sie blieben 25 Jahre lang in Kontakt“.

Bildnachweis: Youtube

Jedes Mal, wenn sie sich wieder treffen, gibt Yoriko seinem menschlichen Freund einen dicken Kuss. Es ist die schönste Begrüßung, die sie tun kann, um zu zeigen, wie sehr sie ihren Freund liebt und vermisst.

Einer ihrer süßen Besuche wurde auf Film festgehalten und in den sozialen Medien geteilt. Es ging viral, da die Menschen über die Zuneigung des Fisches staunten. Er konnte sich das Gesicht seines menschlichen Freundes merken.

Bildnachweis: Youtube

Eine aktuelle wissenschaftliche Studie, die von Wissenschaftlern der Universität Oxford durchgeführt wurde, beweist dies. Der Fisch erinnerte sich an bis zu 86 % des menschlichen Gesichts, das die Wissenschaftler ihm präsentierten.

Wenn Sie in dieser unsicheren Zeit nach etwas Positivem suchen, werfen Sie einfach einen Blick auf diesen Artikel. Menschen und die Fische können Freunde sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.