Dieser erwachsene Elefant legte sich inmitten der Straße hin und machte ein Nickerchen

Was begegnet Ihnen oft in der morgendlichen Rushhour? Genervte Gesichter von Autofahrern, die darauf warten, dass ihr Auto weiterfährt, oder? Aber manchmal bringt der Stau eine Überraschung, die so liebenswert ist, dass sie einem den Tag versüßt.

Das ist der Fall des Autofahrers Nattawat Patsungsing, eines 57-jährigen Thailänders aus Nakhon Ratchasima im Nordosten des Landes. Er war auf dem Weg zur Arbeit, als er einen ausgewachsenen Elefanten sah, der mitten auf der Autobahn ein Nickerchen machte.

Das Nickerchen des störrischen Tieres hielt den Verkehr für etwa 20 Minuten auf. Herr Patsungsing musste anhalten und still sein, um den Elefanten nicht zu verärgern.

Der Mann zückte auch seine Kamera und hielt diesen unglaublichen Moment fest. Als er heranzoomte, konnte man sehen, wie der Elefant seine Beine bewegte und mit den Ohren schlug. Der Riese schlief tief und fest, ohne zu bemerken, dass er den Verkehr aufhielt.

Als der freche Elefant nach seinem Nickerchen wieder zu Kräften kam, strampelte er mit den Beinen und stand auf. Er starrte sogar den Mann an, bis er sich langsam abwandte.

Herr Patsungsing kam zu spät zur Arbeit, aber er freute sich, den störrischen Elefanten zu sehen. Er hat ihm den Morgen versüßt!

Wie sich herausstellte, lebt der Elefant in einem nahegelegenen Tierschutzgebiet. Sein Name ist Nga-Thong – was auf Thailändisch ‚goldenes Elfenbein‘ bedeutet. Er legt sich oft auf die Betonstraße, um sich zu wärmen.

H/T: Dailybbnews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.