Frau überlistet Hund, der ständig versucht, sich durch den Zaun zu quetschen

Als Julia Morley Lu-Seal zum ersten Mal in einem Tierheim in Pittsburgh sah, konnte der kleine Chihuahua kaum laufen. Lu-Seal brachte 16 Pfund auf die Waage – das Doppelte des gesunden Gewichts für einen Hund ihrer Größe.

Doch als Morley sie nach Hause brachte, begann der jetzt 9-jährige Hund zu schrumpfen. „Ich habe sie auf eine gesunde Ernährung umgestellt und bin so viel mit ihr spazieren gegangen, wie sie vertragen konnte, und die Pfunde purzelten“, so Morley gegenüber The Dodo. „Jetzt hat sie ein gesundes Gewicht und es geht ihr gut.“

Lu-Seal hat nun seit drei Jahren ein gesundes Gewicht und ist aktiver als je zuvor.

Aber ihr Gewichtsverlust war nie deutlicher als zu dem Zeitpunkt, als ihre Mutter einen neuen Zaun um ihren Garten errichten ließ.

INSTAGRAM/LUSEALDOG

„Als ich den Zaun ausgesucht habe, hätte ich nie gedacht, dass sie durch die Gitterstäbe passen würde, aber sobald er installiert war, wurde klar, dass das ein Problem werden würde“, sagte Morley.

Lu-Seal ist ständig auf der Suche nach ihrem Nachbarn Eddie, der immer die besten Leckerlis verteilt. Und der neue Zaun stellte eine kleine Herausforderung dar, als es darum ging, dass Lu-Seal aus ihrem Garten ausbricht, um ihn zu jagen.

Lu-Seal war fest entschlossen, sich jedes Mal, wenn sie nach draußen ging, durch den Zaun zu zwängen, also musste Morley schnell handeln. Morley postete das Rätsel auf Lu-Seals Instagram, und einer der Follower des Hundes hatte eine witzige Lösung parat: Er befestigte einen „Sicherheitslöffel“ auf Lu-Seals Rücken.

Die Idee mit dem Löffel schien gerade verrückt genug, um zu funktionieren, und das Ergebnis war urkomisch.

INSTAGRAM/LUSEALDOG

„Ich habe ihn mit Klettverschluss-Kabelbindern an ihrem Geschirr befestigt, und es hat wunderbar funktioniert“, so Morley. „Wir haben es nur als vorübergehende Lösung benutzt. Der Landschaftsgärtner kam eine Woche später wieder und installierte den Welpenschutz am Zaun.“

„Ich glaube, Lu-Seal war so versessen darauf, durch den Zaun zu kommen, dass sie den Löffel auf ihrem Rücken gar nicht bemerkt hat“, fügte Morley hinzu. „Es schien sie nicht im Geringsten zu stören und es änderte sicherlich nichts an ihrer Überzeugung, dass ihre Versuche letztendlich funktionieren würden.“

INSTAGRAM/LUSEALDOG

Dank der Welpenwächter am Zaun hat Lu-Seal ihr Vorhaben, sich am Zaun vorbei zu schleichen, aufgegeben. Das bedeutet aber nicht, dass sie es aufgegeben hat, ihren Nachbarn zu überzeugen, ihr Leckerlis zu geben.

„Stattdessen rennt sie jedes Mal, wenn sie Eddie während ihrer wachsamen Kekswache sieht, zum Tor und wartet darauf, dass ich sie zu ihm bringe“, so Morley. „Lu-Seal ist einfach unfehlbar optimistisch. Sie hat ein ständiges Lächeln auf dem Gesicht, und nichts scheint sie unterkriegen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.