Herzerwärmende Fotos von Mutter Otter, die ihr neugeborenes Baby beim Schwimmen auf ihrem Bauch reiten lässt

Mutterschaft ist eine der schönsten und stärksten Bindungen auf dieser Welt. Kinder sind am glücklichsten, wenn sie Mütter haben, die sie bedingungslos lieben und für sie sorgen. Mütter bringen ihren Kindern auch die ersten Lektionen unseres Lebens bei und helfen ihnen, die richtige Vorstellung von der Welt da draußen zu bekommen. Mütter sind kostbare Geschenke, die Gott jedem Baby (Menschen und Tieren) macht, wenn er es auf diese Welt bringt.

Bildnachweis: Suzi Eszterhas /Minden/Solent
Und vor kurzem haben die herzerwärmenden Fotos einer Ottermutter und ihres neugeborenen Babys das Internet erobert. Obwohl diese Bilder bereits vor ein paar Jahren veröffentlicht wurden, gehen sie immer wieder viral.

Neugeborenes Flusspferdbaby bindet sich an seine Mutter

Sie sind so schön und berühren die tiefsten und weichsten Stellen des Menschen.

Bildnachweis: Suzi Eszterhas /Minden/Solent

Die hingebungsvolle Ottermutter ließ ihr Neugeborenes beim Schwimmen in der Bucht auf ihrem Bauch reiten. Sie tat dies, um ihr Baby während der Reise warm und trocken zu halten.

Diese Momente wurden in der Monterey Bay in Kalifornien von Suzi Eszterhas, einer 40-jährigen Naturfotografin, beobachtet. Die Szene versetzte sie in Erstaunen, aber sie hielt sie sofort mit ihrer Kamera fest.

Um die Mutter und das Jungtier nicht zu stören, verwendete Frau Eszterhas ein langes Teleobjektiv zum Fotografieren.

Mütter sind für Tierbabys extrem wichtig. Ohne die Fürsorge und den Schutz der Mutter können sie in der Wildnis nicht überleben. Hunger, Durst und die Bedrohung durch Raubtiere – das sind harte Bedingungen für sie.

Deshalb erobern diese Fotos die Herzen von Millionen. Die Ottermutter hat ihr zartes Baby auf den Bauch gelegt, um es aus dem Wasser zu heben.

Bildnachweis: Suzi Eszterhas /Minden/Solent

Es ist erwähnenswert, dass die meisten Seeottermütter ziemlich schüchtern sind, wenn es um ihre Babys geht. Aber diese Mutter ist anders. Sie verbarg ihre Freude nicht, als sie sich in einem geschäftigen Hafen um ihr Junges kümmerte.
Sie lieben ihre Babys. So ist es.

Als die Ottermutter auf der Jagd nach Kleintieren unter der Wasseroberfläche war, ließ sie ihr Neugeborenes allein im Wasser treiben. Otter haben eine Schicht aus Geburtsfell, die ihnen hilft, ohne Hilfe zu schwimmen.

Bildnachweis: Suzi Eszterhas /Minden/Solent

Aber die Mutter behielt ihre Babys trotzdem im Auge. Sie schwamm bis zum Steg und sah regelmäßig nach ihrem Kind.

Sie tat das so oft, dass ich mir wie ein Babysitter vorkam. Es war bezaubernd und zeigte auch, wie verletzlich und vertrauensvoll wilde Tiere sein können. sagte Frau Eszterhas.

Wenn Sie auf der Suche nach etwas sind, das Ihr Herz zum Schmelzen bringt, sollten Sie sich diese Fotos ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.