Tierheim Welpe hilft seiner blinden und tauben Schwester, den Alltag zu bewältigen, und nun suchen sie gemeinsam ein Zuhause

Wir sagen, dass wir die größte Kraft aus der Familie schöpfen. Dies ist die Geschichte von zwei entzückenden Welpen von Bruder Denver und Schwester Star, die unzertrennlich sind und zwischen denen eine besondere und rührende Verbindung besteht.

Sie wurden zusammen mit sechs anderen Geschwistern auf einer Straße in Louisiana gefunden. Jemand hatte sie ausgesetzt und sie sich selbst überlassen. Das Ehepaar, das sie fand, brachte sie alle zu sich nach Hause, wo sie die nötige Pflege erhielten, bis sie ihr endgültiges Zuhause gefunden hatten! Als die Welpen fertig gestillt waren, wurden sie vom Helen Woodward Animal Center in San Diego aufgenommen.

Geschwister können nur gemeinsam adoptiert werden, und das hat einen guten Grund. Sechs der acht Welpen sind nun glücklicherweise bei ihren neuen Familien.

Denvers älterer Bruder hilft der jüngeren Schwester bei den täglichen Aktivitäten (Laufen, Erkunden und Spielen), die alle anderen Hunde auch tun.

Der alte Mann ist taub und größtenteils blind, und Denver ist der ständige Begleiter und Beschützer seiner Schwester geworden. Kelleher, Social-Media-Managerin von HWAC, erzählte The Dodo, dass Denver sich ständig darum kümmert, ob es Star gut geht und dass er weiß, dass er in der Nähe ist: „Er tut es, indem er sie anschubst“, sagte sie.

Diese beiden bezaubernden Hunde Star und Denver haben immer noch kein eigenes Zuhause. Wir hoffen, dass sich bald jemand Menschliches findet, der ihnen ein Zuhause und bedingungslose Liebe schenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.