Der Erdwolf, ein liebenswerter kleiner „Wolf“, von dem du bis jetzt nichts wusstest

Ganz gleich, wie viel wir über die Natur gelernt haben, dieser wunderbare Planet wird uns immer wieder mit seinem unglaublichen Reichtum und seiner atemberaubenden Schönheit überraschen. Es gibt viele bezaubernde Kreaturen auf der Erde, die unsere Herzen auf den ersten Blick erobern könnten, und diese entzückenden kleinen Kerle hier sind ein hervorragendes Beispiel dafür. Lernen Sie den Erdwolf kennen, den süßesten „Wolf“, von dem Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben.

Bildquelle: Hennie van Heerden

Der Name Aardwolf bedeutet auf Afrikaans und Niederländisch „Erdwolf“. Man findet sie vor allem in den Buschländern des östlichen und südlichen Afrikas.

Bildquelle: © Tier-Safaris

Ein erwachsener Erdwolf ist etwa 55 bis 80 cm lang (einschließlich Schwanz), 40 bis 50 cm groß und wiegt oft 7 bis 10 kg (15-22 lb).

Bildquelle: arkive

Alle Erdwölfe sind nachtaktiv und etwas scheu. Sie schlafen tagsüber oft in unterirdischen Höhlen und kommen erst bei Einbruch der Dunkelheit heraus, um nach Nahrung zu suchen. Und das Lustige ist, dass sie nicht einmal versuchen, diese Löcher selbst zu graben. Diese schlauen Tiere nutzen normalerweise verlassene Höhlen, die andere Tiere hinterlassen haben. Ziemlich schlau, oder?

Bildquelle: Daryl Balfour

Diese wilden Tiere gehören zur Familie der Hyaenidae – der gleichen Familie wie die Hyäne – und ernähren sich hauptsächlich von Termiten, weshalb man sie auch „termitenfressende Hyäne“ nennt. Sie sind beeindruckend gut im Jagen von Insekten. Tatsächlich kann ein einzelner Erdwolf mit seiner superlangen und klebrigen Zunge in nur einer Nacht bis zu 300.000 Termiten fangen.

Bildquelle: Nigel J. Dennis

Sie sind nicht nur süß, sondern auch ziemlich treu. Erdwölfe sind monogam, das heißt, sie bleiben oft ihr ganzes Leben lang mit demselben Partner zusammen.

Bildquelle: Ohange Namibia Lodge

Glücklicherweise ist die Population dieser Art im Moment recht stabil.

Wenn du diese Jungs genauso liebenswert findest wie wir, dann teile diesen Beitrag bitte mit deinen Lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.