Treuer Hund springt auf Krankenwagen, um seinen Besitzer ins Krankenhaus zu folgen

Als Anderson Bahi neulich abends nach Hause fuhr, wurde er Zeuge von etwas, das er so schnell nicht vergessen wird.

Es war eine Szene der Liebe in ihrer reinsten Form.

„Ich fuhr gerade in meinem Auto vorbei, als ich auf der anderen Straßenseite einen Krankenwagen anhalten sah“, erzählt Bahi gegenüber The Dodo.

Wie sich herausstellte, war ein Mann kurz zuvor auf dem Gehweg plötzlich krank geworden, als er mit seinem Hund unterwegs war.

Nachdem die Rettungskräfte den Mann in den Krankenwagen geladen hatten, um ihn ins Krankenhaus zu fahren, sprang sein kleiner Hund auf die hintere Stoßstange und bestand darauf, dass sie ihn mitnehmen.

ANDERSON FECHNER BAHI

Bahi konnte nur aus der Ferne zusehen, aber eines war trotzdem klar.

„Die Liebe, die dieser Hund für seinen Besitzer empfindet, ist etwas ganz Besonderes“, sagte Bahi. „Eine treue Liebe.“

Glücklicherweise entging diese Wahrheit auch der Rettungswagenbesatzung nicht. Bevor sie losfuhren, öffneten sie die Türen, damit der süße Welpe an der Seite seiner Besitzerin bleiben konnte.

Aber das war noch nicht alles, was der Hund an Hingabe zeigte.

AMAL SAKER

Im Krankenhaus angekommen, wurde der Besitzer des Hundes hineingerollt.

Der Welpe saß derweil geduldig vor der Tür des Krankenhauses und wartete auf seine Rückkehr.

AMAL SAKER

Das Tierretterin Maria Lúcia Muniz erfuhr, dass der Hund vor dem Krankenhaus wartete. Sie bot ihr an, den Hund für die Nacht bei sich aufzunehmen.

Doch zum Glück musste die Hündin nicht lange warten – und ihre Treue zahlte sich aus.

„Es war sehr emotional“, sagte Muniz gegenüber The Dodo. „Zum glück verbrachte der Besitzer nur 45 minuten im Krankenhaus, nadhem seine Familie kamm um ihn und seinen Liebling nach hause zu bringen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.